Startseite Leben Altstadt-Entwicklung

Aufwertung der Altstadt

Die Aufwertung der Altstadt wird in Gernsbach das Schwerpunktthema für das Jahr 2020 und darüber hinaus sein. Startschuss für diesen Entwicklungsprozess gab das vom Bürgermeister Christ im Oktober in den Gemeinderat eingebrachte Strategiepapier, dass einstimmig vom Gemeinderat beschlossen wurde. Mit dem Strategiepapier bekennt sich die Stadt Gernsbach ausdrücklich zur Altstadtentwicklung und zur Aufwertung der historischen Altstadt.

Die Gernsbacher Altstadt steht seit den 70er Jahren unter Ensemble-Denkmalschutz, verfügt über eine Gestaltungssatzung und steht für die Wurzeln der 800 Jahre alten Stadt. Prägend für die Altstadt sind insbesondere Gebäude, wie das Alte Rathaus, das Kornhaus, die Zehntscheuern oder auch der Storchenturm. Die Altstadt leidet darunter, dass einige Gebäude nicht denkmalgerecht saniert sind, einzelne Gebäude verfallen und, dass Ladenflächen vermehrt leer stehen.

Es braucht einen strukturierten und moderierten Prozess, um alle Interessen zu identifizieren und gemeinsam Strategien zur Aufwertung der Altstadt entwickeln und umsetzen zu können. Daher hat der Gemeinderat in seiner Oktobersitzung einstimmig die Gründung einer Steuerungsgruppe Altstadt beschlossen. Diese sollte aus Vertretern des Gemeinderates und der Verwaltung, aber auch Anwohnern, Gewerbetreibenden und Engagierten, wie z. B. dem Arbeitskreis Stadtgeschichte bestehen. Aufgabe der Steuerungsgruppe ist es, konkrete Meilensteine und Ziele auf dem Weg hin zu einer Aufwertung der Altstadt zu definieren und jeweils themenabhängig weitere Bürgerinnen und Bürger und Expertinnen und Experten in geeigneten Bürgerbeteiligungsformaten (z. B. Zukunftswerkstatt) miteinzubinden. Der Prozess soll hierbei durch ein externes Fachbüro für Bürgerbeteiligung oder Stadtplanung moderiert und strukturiert werden.

Stabsstelle

Ansprechpartner

Stadt Gernsbach
Nicoletta Arand
Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-32
Telefax 07224 50996
nicoletta.arand@gernsbach.de