Startseite Erleben Freibäder

Freibäder in Gernsbach

Mit vier Freibädern, die im Sommer zur Abkühlung einladen, bietet Gernsbach eine der größten Schwimmbaddichten Deutschlands. Ob im Solarbeheizten Igelbachbad in Gernsbach mit seiner Riesenrutsche, im Obertsroter Bad mit Blick auf Schloss Eberstein, dem gemütlichen Schwimmbad in Lautenbach oder dem solarbeheizten Höhenbad in Reichental.
Informationen zu Schwimmkursen finden Sie hier.

Blick auf Igelbachbad

Solarbad im Igelbachtal

Igelbachbad

Ansicht Freibad Lautenbach

Badespaß unter den Felsen

Freibad Lautenbach

Blick auf Freibad Obertsrot

Das Bad im Schatten der Burg

Freibad Oberstrot

Blick auf Freibad Reichental

Das Romantikbad im Grünen

Freibad Reichental

Öffnungszeiten

Igelbachbad Gernsbach

17. Mai bis September 2019    
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag   10:00 - 19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag   09:30 - 19:30 Uhr
Schlechtwetterregelung außer Dienstag   14:00 - 18:30 Uhr
Dienstag geschlossen    

Freibad Lautenbach

17. Mai bis September 2019    
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag,  Samstag   11:00 - 19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag   10:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag geschlossen    

Freibad Obertsrot

25. Mai bis September 2019    
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag   11:00 - 19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag   10:00 - 19:00 Uhr
Schlechtwetterregelung NUR Dienstag   14:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch geschlossen    

Freibad Reichental

17. Mai bis September 2019    
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag   11:00 - 19:30 Uhr
Sonn- und Feiertag   10:00 - 19:00 Uhr
Montag geschlossen    

Schlechtwetterregelung
Um die Wettersituation besser einschätzen zu können, bleiben alle Freibäder bis 14:00 Uhr geöffnet. Die eventuelle Schließung wird vom Betriebsleiter hier bekannt gegeben.

Bei ‚Schlechtwetter‘ hat generell - außer dienstags - das Igelbachbad bis 18:30 Uhr geöffnet. Das Freibad Obertsrot hat bei schlechtem Wetter dienstags bis 18:30 Uhr geöffnet.

Sollte das Wetter an einem Schlechtwetterbadetag zu ‚ungemütlich‘ sein (Dauerregen, kühl und kein Badegast), kann die Badleitung das Igelbachbad bzw. Freibad Obertsrot auch bereits vor 18:30 Uhr schließen.

Die Stadt Gernsbach wird wie gewohnt die Öffnungs- und Schlechtwetterzeiten und Wassertemperaturen tagesaktuell hier veröffentlichen.

Eintrittspreise

Igelbachbad Gernsbach

Erwachsene Preise
Einzelkarte Erwachsene 4,50 €uro
Feierabendkarte (ab 17 Uhr) 2,50 €uro
Zehnerkarte
Aufzahlung für Besucher mit Zehnerkarte der anderen städtischen Bäder je Besuch
36,00 €uro0,50 €uro
Saisonkarte 60,00 €uro
ermäßigt Preise
Einzelkarte 2,50 €uro
Zehnerkarte
Aufzahlung für Besucher mit Zehnerkarte der anderen städtischen Bäder je Besuch
20,00 €uro0,50 €uro
Saisonkarte 30,00 €uro
   
Familien Preise
Saisonkarte Ehepaare 120,00 €uro
Familientageskarte - 2 Erwachsene mit Kinder                                                                    10,00 €uro
Saisonkarte Alleinerziehende 60,00 €uro
   

Freibad Lautenbach, Obertsrot, Reichental

Erwachsene Preise
Einzelkarte Erwachsene 4,00 €uro
Feierabendkarte (ab 17 Uhr) 2,00 €uro
Zehnerkarte 32,00 €uro
Saisonkarte                                                                                                                                   60,00 €uro
ermäßigt Preise
Einzelkarte 2,00 €uro
Zehnerkarte 16,00 €uro
Saisonkarte                                                                                                                                  30,00 €uro
Familien Preise
Saisonkarte Ehepaare 120,00 €uro
Saisonkarte Alleinerziehende 60,00 €uro
Familientageskarte - 2 Erwachsene mit Kinder                                                                  9,00 €uro

Informationen zu den Eintrittspreisen

Befreiung

  1. Für Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres
  2. schwer behinderte, Schüler, Auszubildende und Studenten
  3. Begleitpersonen von Schwerbehinderten, wenn im Schwerbehindertenausweis "Mit Begleitperson" vermerkt ist, erhalten freien Eintritt.
  4. Schulklassen Gernsbacher Schulen unter Führung eines Lehrers erhalten einmal wöchentlich freien Eintritt.

Schwer behinderte im Sinne der Badegebührenordnung sind Personen mit mindestens 50 Prozent Erwerbsminderung. Die Befreiungsgründe sind entsprechend nachzuweisen.

Ermäßigung

  1. Kinder und Jugendliche vom vollendeten dritten bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
  2. Schüler, Auszubildende, Studenten, Grundwehrdienst- und Zivildienstleistende ab dem vollendeten 16. Lebensjahr sowie Empfänger von laufenden Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach SGB XII (1), oder Empfänger von Grundsicherungsleistungen nach SGB II (2) oder SGB XII (3)
  3. Schwerbehinderte ab dem vollendeten 16. Lebensjahr (Erwerbsminderung mindestens 50 Prozent) fallen unter die Tarifgruppe "Ermäßigt".

Die Ermäßigungsgründe sind durch Vorlage eines Ausweises oder entsprechender Bescheide nachzuweisen.

Feierabendkarte

Die Feierabendkarte gilt ab 17 Uhr

Familienkarte

Die Familiensaisonkarten erhalten Ehepaare, eingetragene Lebenspartnerschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind für das die Ermäßigungsgründe (siehe Ermäßigung 1. und 2.) zutreffen. Mit dieser Familiensaisonkarte erhält jedes Familienmitglied eine Jahreskarte. Mit dieser Jahreskarte kann unabhänigig voneinander das Bad besucht werden. Auf Familienkarten werden keine weiteren Ermäßigungen gewährt.

Die Familientageskarte erhalten Ehepaare, eingetragene Lebenspartnerschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind für das die Ermäßigungsgründe (siehe Ermäßigung 1. und 2.) zutreffen. Für die ganze Familie wird nur eine Karte ausgegeben.

Familientageskarten werden in den einzelnen Freibädern verkauft! 

Die Berechtigung ist ab dem 3. Kind durch Vorlage des Landesfamilienpasses nachzuweisen!

Eingetragene Lebenspartnerschaften sind Ehepaaren gleichgestellt.

Haus- und Badeordnung

Haus- und Badeordnung

Die am 24. Juli 2000 vom Gemeinderat der Stadt Gernsbach beschlossene, am 24. November 2003 und 22. April 2004 geänderte Haus- und Badeordnung wird durch Beschluss des Gemeinderats am 3. Juli 2006 wie folgt geändert:

Haus- und Badeordnung (44 KB)