Startseite Besucher Sehenswürdigkeiten Denkmal am Rumpelstein

Denkmal am Rumpelstein

Hoch über der Stadt erhebt sich das Denkmal am Rumpelstein.
Es wurde 1936 in der Zeit des Nationalsozialismus zu Ehren der Gernsbacher Gefallenen des Ersten Weltkriegs errichtet und 1953 um ein Mosaik erweitert, das die Namen der Gefallenen des Zweiten Weltkriegs und der durch Luftangriffe getöteten Zivilpersonen nennt.
Das Denkmal spiegelt in seiner Bildsprache und seiner Gesamtanlage die kriegsverherrlichende Ideologie des NS-Regimes. Der Gemeinderat hat deshalb im November 2020 einstimmig beschlossen, das Denkmal um Informationstafeln zu ergänzen, die es erläutern und in seinen historischen Kontext einordnen. Die Aufstellung der Tafeln erfolgt voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2021.

Besucher genießen von hier oben einen wunderbaren Blick auf die Gernsbacher Altstadt, die Murg mit der Igelbach- und der Bleichstraße. Nur wenige Meter weiter steht das Wanderportal zum Premiumwanderweg Murgleiter.

Kontakt

Stadtarchiv Gernsbach

Stadtarchivar Wolfgang Froese
St. Erhard-Str. 13
76593 Gernsbach-Oberstrot
Telefon 07224 6570802
stadtarchiv@gernsbach.de

Kontakt

Logo i-Marke, Geprüfte Touristinformation ein Zertifikat des Deutschen Tourismus Verbands

Touristinfo Gernsbach

Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-44
touristinfo@gernsbach.de

Öffnungszeiten

September bis Mai
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 14:00 - 16:30 Uhr

 

Juni bis August
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr