Startseite Besucher Führungen Erlebniswanderungen

Erlebniswanderungen

Eine Panoramaaufnahme des Lautenfelsens
Quelle: compusign, J. Gerstner

Die Natur rund um Gernsbach lädt zum Entdecken ein. Ob Hochmoor, Bannwald, Streubobstwiese, Heuhüttental, Weinberg oder Felsen - der Schwarzwald zeigt sich abwechslungsreich.
Bei unseren Erlebniswanderungen lernen Sie den faszinierenden Schwarzwald besser kennen.

Gernsbacher Sagenweg - ein sagen-hafter Pfad

Gernsbacher Sagenweg - ein sagen-hafter Pfad

Wanderer im Aussichtspavillon Grafensprung
Quelle: Karl Keller

Der verwunschene Gernsbacher Sagenweg mit dem Grafensprung und der Burg Neu-Eberstein ist einer der schönsten Sagenwege in der ganzen Region. Ritter, Zwerge, Geister – sie sind manchmal zum Spüren nahe. Als Schwarzwälder Genießer Pfad ausgezeichnet, verläuft der Sagenweg auf überwiegend natürlichem Untergrund und ist trotz einzelner Anstiege bequem zu erwandern. Charakteristisch sind seine vielen schmalen Pfade, die die einzelnen Stationen miteinander verbinden.
Naturführer und Schwarzwaldguide Karl Keller nimmt Sie mit auf diese sagen-hafte Wanderung.

Fakten zur Führung
Treffpunkt: Klingelkapelle
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Länge: ca. 4 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 
Hinweis: Nicht geeignet für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer!

Fitness- und Gesundheitswanderung

Fitness- und Gesundheitswanderung

Bachlauf mit zugewachsenen Steinen im Reichenbachtal
Bild B. Gerstner

Fit in den in den Frühling, wandern durch die erwachende Natur und Gymnastik an schönen Plätzen -  all dies bietet die Fitness-und Gesundheitswanderung. Gehen und intensiv bewegen, dehnen und entspannen wechseln sich auf dieser Wanderung ab. Zwischen den Gymnastikeinheiten gehen die Teilnehmer zügig voran, es bleibt aber auch Zeit zum Schauen und Genießen.
Bitte feste Schuhe, dem Wetter angepasste, flexible Kleidung, eine Sitzunterlage und ausreichend Getränke mitbringen.
Schwarzwaldguide: Bernhard Gerstner


Die Wanderung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Kurzentschlossene ohne Anmeldung sind herzlich willkommen, sofern noch Plätze frei sind, die Kontaktdaten werden dann vor Ort abgefragt. Falls die Führung bereits frühzeitig ausgebucht sein sollte, wird dies rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Teilnehmer werden gebeten, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Fakten zur Führung
Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof bei der Kirche in Reichental
Dauer: ca. 3 Stunden,   300 Höhenmeter
Länge: ca. 7 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 
Hinweis: Für Familien (mit Kindern ab 10 Jahren) und Erwachsene.

Wasser, Wald und Bäume - Wanderung vom Quellhorizont ins Murgtal

Wasser, Wald und Bäume - Wanderung vom Quellhorizont ins Murgtal

Bachlauf mit zugewachsenen Steinen im Reichenbachtal

Wanderung zum Quellhorizont

Aus welchen Quellen speist sich der Reichenbach? Warum entspringen die Quellen gerade an diesen Stellen?  
Welche Bäume stehen am Weg und wie kann man sie bestimmen?
Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie inmitten wunderschöner Natur mit Ausblicken zum Genießen. Die 8 km lange Wanderung unter der Leitung von Schwarzwaldguide Bernhard Gerstner,  verläuft vom Schwimmbad Reichental teilweise steil bergauf, durch das obere Reichenbachtal bis zum Orgelfelsen und Flachsland, vorbei an “uralten“ Bäumen, interessanten Felsformationen zurück zum Ausganspunkt.
Bitte feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung, Getränke und ein kleines Vesper mitbringen, ebenso Kondition für ca. 300 Hm. im Anstieg.

Für wen: Geübte Wanderer, Familien (mit Kinder ab 8 Jahren)
Die Tour dauert ca. 5 Stunden.

Die Wanderung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Kurzentschlossene ohne Anmeldung sind herzlich willkommen, sofern noch Plätze frei sind, die Kontaktdaten werden dann vor Ort abgefragt. Falls die Führung bereits frühzeitig ausgebucht sein sollte, wird dies rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Teilnehmer werden gebeten, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Fakten zur Führung
Treffpunkt: Parkplatz Schwimmbad Reichental
Dauer: ca. 5 Stunden
Länge: ca. 8 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 
Hinweis: Für Familien (mit Kindern ab 8 Jahren) und Erwachsene.

Wanderung zu meinem Lieblingsplatz - Der Dachsstein

Wanderung zu meinem Lieblingsplatz. Der Dachsstein hoch über dem romantischen Murgtal

Dachstein Aussicht, B. Gerstner

Die Tour führt von Gernsbach–Hilpertsau über Streuobstwiesen und auf einsamen Pfaden durch Mischwald hinauf zu imposanten Felsformationen. Für die Anstrengungen beim Aufstieg durch den Rockertwald werden die Teilnehmer mit herrlichen Ausblicken belohnt. Hier oben genießt man die Ruhe abseits touristischer Hotspots.
Eine fantastische Aussicht über das Murgtal und dem Schwarzwald, umgeben von mächtigen Baumkronen machen die Rast auf dem Granitfelsen zum unvergesslichen Erlebnis. Bitte feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung, eine Sitzunterlage, Getränke und ein kleines Vesper mitbringen.
 
Schwarzwaldguide: Bernhard Gerstner

Die Wanderung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich.
Falls die Führung bereits frühzeitig ausgebucht sein sollte, wird dies rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Teilnehmer werden gebeten, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Fakten zur Führung
Treffpunkt: S-Bahnhaltestelle Hilpertsau
Dauer:
Ca. 5 Stunden
Länge: ca.12 km. 500 Höhenmeter
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 
Hinweis: Für Familien (mit Kindern ab 8 Jahren) und Erwachsene.

Wanderung ins Naturschutzgebiet Lautenfelsen

Wanderung ins Naturschutzgebiet Lautenfelsen

Eine Panoramaaufnahme des Lautenfelsens
Quelle: compusign, J. Gerstner

Lautenbach hat seinen eigenen Feiertag und ist von einem herrlichen Bergpanorama umgeben. Zum Naturschutzgebiet Lautenfelsen nimmt man den anspruchsvollen, steilen und felsigen Aufstieg durch das Steintal, wo die Wildnis noch sichtbar ist. Leicht abwärts führt dann ein Waldweg zum Aussichtspunkt auf dem Lautenfelsen. Bei gutem Wetter erleben die Teilnehmer hier einen schönen und farbigen Sonnenuntergang. Unterwegs erfahren die Teilnehmer einiges zu den Graniten der Region, den heimischen Bäumen und den Pflanzen am Wegesrand. Es wird festes Schuhwerk sowie für den Rückweg im Dunkeln eine Taschenlampe empfohlen.
Naturführer und Forstwirt Rainer Schulz

Fakten zur Führung
Treffpunkt: Lautenbach, Parkplatz am Ortseingang/Festplatz
Dauer: ca. 4 Stunden
Länge: ca. 6 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 

Rund um Schloss Eberstein

Rund um Schloss Eberstein

Lindenbaumreihe, im Hintergrund Schloss Eberstein

Diese Tour führt rund um Schloss Eberstein. Nachdem das ehemalige Holzfällerdorf Obertsrot durchschritten ist, geht es teilweise steiler hinauf, über schmale felsige Pfade. Dieser Abschnitt wird gemächlich begangen und wird unterbrochen bei Referaten über die Bäume, Pflanzen, Wälder und Geschichten um das Schloss. Wenn die Natur pünktlich ist, blüht gerade der Taschentuchbaum. Oben angekommen genießen die Teilnehmer die Aussichten in das Murgtal, auch hier gibt es wundersame Geschichten zu berichten, die sich manchmal auch so zugetragen haben. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Naturführer und Forstwirt: Rainer Schulz

Fakten zur Führung
Treffpunkt: S-Bahn Haltestelle Obertsrot
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Länge: ca. 5 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 

Aufstieg zum Felsengebiet Rockert

Aufstieg zum Felsengebiet Rockert

Diese Tour führt ins Felsengebiet am Rockert. Start der Tour ist die S-Bahnhaltestelle Obertsrot. Von dort aus führt zu Beginn ein steiler Pfad hinauf bis zu den Granitfelsen Rockert und zur Elsbeth-Hütte. Unterwegs gibt es neben Sagen aus der hiesigen Adelswelt viel Wissenswertes rund um die lokalen Wälder und die Bäume. Wer die Felsen erklimmen möchte, sollte Trittsicherheit mitbringen. Außerdem empfohlen ist gutes Schuhwerk und Verpflegung.
Naturführer und Forstwirt Rainer Schulz

Fakten zur Führung
Treffpunkt:  
Dauer: ca. 2,5 Stunden, 3 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 

Wanderung zum Heidenell

Wanderung zum Heidenell

Der verästelte Stamm einer über hundert Jahre alten Fichte.

Diese 12 km lange Tour mit Naturführer und Forstwirt Rainer Schulz am Samstag, 30. Oktober, führt die Teilnehmer durch den idyllischen Ortsteil Obertsrot, hinauf über den Grafensprung bis zum Schloss Eberstein. Nach einer ersten herrlichen Aussicht in das Murgtal führt der weitere Weg zu einer mystischen Höhle, der Erzgrube. Die Erzgrube ist ein geheimnisvoller Platz, der mit der Geschichte der Zwerge vom Gernsberg sein literarisches Zeugnis erhielt. Weiter geht es auf Waldwegen zu einem Mammutbaumwald, der rund 40 Jahre alt ist und anschließend zum sogenannten Dreiländereck. Der Ursprung des Namens wird an Ort und Stelle erklärt. Auch das folgende Heidenell hat seine eigene interessante Geschichte. Der Rückweg führt wieder durch verschiedene Wälder, darunter ein großer Douglasienwald, der intensiv zur Parfümerie des Waldes beiträgt. Durch das idyllische Heuhüttental Ätzenbach wandern die Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs gibt es spannende Geschichten und naturkundliche Informationen.

Fakten zur Führung
Treffpunkt: S-Bahn Haltestelle Obertsrot
Dauer: ca. 6 Stunden
Länge: ca. 12 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 

Sonnenuntergang und Vollmondaufgang am Hohloh

Sonnenuntergang und Vollmondaufgang am Hohloh

Einen herrlichen Sonnenuntergang kombiniert mit einem Vollmondaufgang erleben bei gutem Wetter die Teilnehmer dieser Tour auf dem Kaltenbronn. Auf dem Weg vom Treffpunkt zum Hohlohturm erläutert Naturführer und Forstwirt Rainer Schulz die dort heimische Pflanzenwelt am Wegesrand. So lernen die Teilnehmer z.B. viel Wissenswertes zu den Torfmoosen und ihren Aufgaben und auch der Unterschied zwischen Heidel-,Rausch-und Preiselbeere und deren jeweilige Wirkungsweise wird manche überraschen. Schwindelfreie Teilnehmer können am Ende der Tour den Hohlohturm besteigen, um eine nahezu grenzenlose Aussicht mit Sonneruntergang und Vollmondaufgang zu genießen. Sonnenuntergang 19:30 Uhr, Mondaufgang 19:38 Uhr.
Empfohlen werden festes Schuhwerk sowie wärmende Kleidung.
Naturführer und Forstwirt Rainer Schulz

Fakten zur Führung
Treffpunkt: Parkplatz Schwarzmiss
Dauer: ca. 3 Stunden
Länge: ca. 2,5 km
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Eine Anmeldung ist unter Telefon 07224 64444 oder E-Mail: touristinfo@gernsbach.de unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. 
Logo i-Marke, Geprüfte Touristinformation ein Zertifikat des Deutschen Tourismus Verbands

Touristinfo Gernsbach

Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-44
touristinfo@gernsbach.de

Öffnungszeiten

September bis Mai
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 14:00 - 16:30 Uhr

 

Juni bis August
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr