Startseite Bürger Bauen Förderprojekte

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Link zum Projektträger Jülich

Logo "Dieses Projekt wurde gefördert durch Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie Nationale Klimaschutz Initiative aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages".

Geförderte Projekte bei der Stadt Gernsbach

Sanierung der Innenbeleuchtung der Grundschule Gernsbach

01.07.2016 bis 30.06.2017

Beteiligte Partner:

Planung
DEtec plan&light
Ing. Büro Roland Degler
Max-Roth-Str. 12
76571 Gaggenau

Ausführende Firma
Bender Elektrotechnik
Austr. 23a
76593 Gernsbach

Förderkennzeichen: 03K03136

Ziel und Inhalt
Beitrag zur CO² Minderung und zur nationalen Klimaschutzinitiative

Zertifikat: Die Stadt Gernsbach schützt mit dem Projekt "Sanierung der Innenbeleuchtung" das Klima. Insgesamt werden hierdurch 202 Tonnen CO2 eingespart. Das Projekt wurde durch due Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau udn Reaktorsicherheit gefördert. Berlin, Januar 2018, gezeichnet Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretätin