Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes

Die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes wurde bei der Oktobersitzung des Gemeinderates eingebracht und die Offenlegung beschlossen.

Das Einzelhandelskonzept dient als Grundlage für die Abgrenzung der zentralen Versorgungsbereiche sowie für die Definition der nahversorgungs- und zentrenrelevanten Sortimente und ist bei der künftigen Bauleitplanung als städtebauliches Teil-Entwicklungskonzept zu berücksichtigen. Das Konzept und die dazugehörigen Gutachten sowie die Darstellung der Bedarfe und eine komprimierte Übersicht finden Sie unter folgendem Link: https://www.gernsbach.de/pb/,Lde/3640996.html
Gemäß des Gemeinderatsbeschlusses ist der Entwurf der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes in der Zeit vom 26. Oktober bis einschließlich 26. November 2018 im Rathaus Gernsbach auszulegen.
Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke des Fortschreibungsentwurfs zu informieren. Während der Auslegungsfrist können Hinweise und Anregungen zum Fortschreibungsentwurf eingereicht werden. Auskünfte zum Fortschreibungsentwurf werden während der oben genannten Sprechzeiten oder nach telefonischer Terminvereinbarung (07224 644-40 und 07224 644-79) im Stadtbauamt, Zimmer Nr. 301 und 303, erteilt.
Des Weiteren können die ausgelegten Unterlagen auch hier eingesehen werden

(Erstellt am 26. Oktober 2018)

Pressestelle

Ansprechpartner

Stadt Gernsbach
Pressesprecherin
Nicoletta Arand
Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-32
Telefax 07224 50996
pressestelle@gernsbach.de