Gernsbach darf weiterhin mit dem Prädikat 'Luftkurort' werben

Gutachten bestätigt hohe Luftqualität

Blick in den Gernsbacher Kurpark (Bildquelle: Stadt Gernsbach)

Gute Nachricht aus dem Regierungspräsidium Karlsruhe:  Dank der guten Luftqualität trägt Gernsbach weiterhin das Prädikat 'Luftkurort' .

Zum Jahresbeginn stand die Überprüfung der Luftqualität an. Hierzu war ein Gutachter des Deutschen Wetterdienstes einen Tag vor Ort. Nach Auswertung der Daten kam das Gutachten zu dem Ergebnis, dass Gernsbach weiterhin mit dem Prädikat 'Luftkurort' werben darf.

Dieses positive Fazit bestätigte nun das Regierungspräsidium Karlsruhe, dem das Gutachten vorlag.

Luftkurorte sind Orte mit besonders hoher Luftqualität. Darüber hinaus müssen sie über eine Zone verfügen, welche der Ruhe und der Kommunikation dient. Diese Voraussetzung erfüllt der Gernsbacher Kurpark mit Spazierwegen in der Natur, der Konzertmuschel und dem Spielplatz in vollen Umfang. Zusätzlich muss ein Luftkurort über eine touristische Informationsstelle verfügen, die sich wie die Tourist-Info Gernsbach entsprechend zertifiziert hat.

Das nächste Luftqualitätsgutachten inklusive einjähriger Messreihe und Bioklimatischer Beurteilung erfolgt im Jahr 2025.