Förderverein übergibt Elektrolastenfahrrad an die HLA

Groß war das Interesse bei der Übergabe des E-Lastenrads an die Handelslehranstalt (HLA) in Gernsbach.

Ingo Eble, Vertreter des Schulträgers des Landkreises Rastatt, und Bürgermeister Julian Christ betonen die Wichtigkeit der Schule für Gernsbach und für die Region und loben das Engagement der Schule, der Schülerinnen und Schüler, des Fördervereins und der Kooperationspartner.

Schulleiter Christian Bruder ist stolz auf das, was die Schülerinnen und Schüler auf die Beine gestellt haben, denn das Geld zur Anschaffung des Lastenrads stammt aus der Auszeichnung des HLA-Projektes 'Nachhaltiger Schulmarktstand', welches als einziges Schulprojekt von der Badenova prämiert wurde.

Neben der Nutzung des Lastenrads für den Transport der Waren zum Wochenmarkt soll ein 'Sharing-Modell' basierend auf einer App etabliert werden. In der Testphase werden sich u. a. das Gernsbacher Kornhaus, die Firma W-Quadrat, der Genossenschaftsverband und die Stadt Gernsbach einbringen.