Kinderkrippe Jahnstraße 7: Spielwiese gGmbh übernimmt Trägerschaft

(c) Stadt Gernsbach.

Die gemeinnützige Gesellschaft ‚Spielwiese‘ übernimmt die Trägerschaft für die Kinderkrippe in der Jahnstraße 7; dies hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.

Das Startsignal zum Umbau des städtischen Wohnhauses in der Jahnstraße 7 hatte der Gemeinderat bereits Ende September mit einstimmigem Beschluss gegeben. In dem zweigeschossigen Gebäude entstehen zwei Krippengruppen, die Baumaßnahmen sollen im Sommer 2020 abgeschlossen sein.
 
„Seit einem Jahr kooperieren wir bereits erfolgreich mit der 'Spielwiese' beim Waldkindergarten. Wir freuen uns, dass die gemeinnützige Gesellschaft nun auch die Trägerschaft für die Krippe Jahnstraße übernimmt“, betont Bürgermeister Julian Christ im Hinblick auf diese neue Entwicklung. Auch aus der Sicht der Geschäftsführerin Sabine Huck passt die Einrichtung mit ihrem familiären Ambiente sehr gut zum pädagogischen Konzept des Trägers.
 
Hauptamtsleiter Thomas Lachnicht führt dazu aus: „Wir arbeiten konsequent daran, unserer Verpflichtung zur Schaffung von ausreichenden Betreuungsplätzen nachzukommen und somit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.“