Weihnachtsmärchen in der Stadthalle: "Oh wie schön ist Panama"

Ticketvorverkauf startet am 30. Oktober

Szenenbild (Bildquelle: Münchner Theater für Kinder)

Am Samstag, 14. Dezember, 15 Uhr, gastiert das Münchner Theater für Kinder in der Stadthalle und zeigt das Weihnachtsmärchen "Oh wie schön ist Panama" von Marianne Terplan, frei nach Janosch, für Kinder ab 4 Jahren.

Der kleine Bär und der kleine Tiger leben gemütlich in ihrem kleinen Haus am Fluss. Eines schönen Tages angelt der kleine Bär eine Kiste, die so wunderbar nach Bananen duftet und auf der „Panama“ zu lesen ist. So beschließen die beiden Freunde kurzerhand, nach Panama zu ziehen. Auf ihrem Weg treffen sie eine fleißige Maus und eine Kuh, für die nichts wichtiger ist, als Milch zu geben, einen listigen Fuchs, der es auf eine Gans abgesehen hat, einen lustigen Hasen und einen gastfreundlichen Igel. Schon bald merken Tiger und Bär, wie wichtig es ist, echte Freunde zu haben und zusammen erleben sie viele Abenteuer. Aber ob es in Panama wirklich besser ist als daheim? Vielleicht ist „Panama“ einfach da, wo man sich wohl fühlt.

Das Gernsbacher Weihnachtsmärchen ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Gernsbach mit der Sparkasse Rastatt-Gernsbach. Alle Kinder bekommen zum Ende der Vorstellung von der Sparkasse Rastatt-Gernsbach eine kleine Überraschung überreicht. Dauer der Vorstellung zirka 1 Stunde und 45 Minuten mit Pause. Die vorderen Reihen sind nur für Kinder reserviert.

Karten erhalten Sie ab dem 30. Oktober im Vorverkauf zu 6 Euro auf allen Plätzen im Kulturamt Gernsbach und bei den Geschäftsstellen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach. Eintrittskarten zum Weihnachtsmärchen können Sie auch Online unter www.gernsbach.de und www.reservix.de bestellen (zzgl. Service- und Versandgebühren). Dann bekommen Sie Ihr Ticket bequem nach Hause geschickt. Mit der print@home-Funktion drucken Sie Ihre Eintrittskarte sogar direkt zu Hause aus und sparen sich so die Versandkosten und die Wartezeit.