"Sagen"-hafte Wanderung auf dem "Gernsbacher Sagenweg"

Unterwegs auf dem Gernsbacher Sagenweg. Bildquelle: Fa. compusign

Die Touristinfo Gernsbach lädt  ein zur "Sagen"-haften Wanderung auf dem verwunschenen "Gernsbacher Sagenweg" mit Schwarzwald-Guide Karl Keller am 2. August um 19 Uhr.

Ritter, Zwerge, Geister - manches Mal sind sie zum Spüren nahe auf dieser kostenlosen und aussichtsreichen Wanderung.

Als Schwarzwälder Genießerpfad ausgezeichnet, verläuft der Sagenweg auf überwiegend natürlichem Untergrund und ist mit einer Länge von 5,3 Kilometern trotz einzelner Anstiege bequem zu erwandern. Charakteristisch sind seine vielen schmalen Pfade, die die einzelnen Stationen miteinander verbinden. Nicht geeignet für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer!

Die Sagenwanderung startet  bei der Klingelkapelle und dauert ca. 2,5 Stunden. Empfehlenswert sind Schuhe mit griffiger Sohle. Informationen und Anmeldungen bei der Tourist-Info Gernsbach unter 07224 644 44.

ÖPNV: S8/S81 bis Gernsbach Mitte, zu Fuß über Igelbachstraße, Brücke bei der Murginsel über die Murg, weiter flussaufwärts entlang der Schlossstraße/Klingelstraße bis Ortsausgang Gernsbach in Richtung Obertsrot. (ca. 1km Fußweg)

Parkmöglichkeit: wenige Parkplätze bei der Klingelkapelle. Mehrere Parkplätze beim Parkplatz Igelbachstraße/Eingang Kurpark.