Sechste Sitzung des Lenkungskreises zum Bürgerentscheid Pfleiderer Areal

Am 28. März 2018 fand die sechste Sitzung des Lenkungskreises zum Pfleiderer Areal und zum angestrebten Bürgerentscheid statt.

Die Klage der Bürgerinitiative BIGG gegen den ablehnenden Bescheid des Gemeinderates und der Kommunalaufsicht des Landratsamtes Rastatt bezüglich des Bürgerbegehrens zum Pfleiderer Areal beim Verwaltungsgericht Karlsruhe wurde von der BIGG zurückgezogen.
Der Lenkungskreis legte fest, dass für die beiden geplanten Informationsveranstaltungen am 17. Mai sowie am 13. September Fachexperten (Recht, Ökologie, Sanierung) zur Teilnahme eingeladen werden.  
Die BIGG wird bis zum 6. April ein Anforderungsprofil für eine „best-case“-Sanierungsvariante vorlegen. Anschließend wird von Herrn Dietrich (Geiger-Gruppe) eine entsprechende Kostenschätzung erfolgen.
Die BIGG war der Auffassung, dass die drei bisher vorgelegten Sanierungsvarianten und die entsprechenden Kostenschätzungen (vorgestellt im Rahmen der Sachstands-Veranstaltung am 27. Februar) unzureichend seien.
Der Lenkungskreis diskutierte vertiefend mögliche Fragestellungen zum Bürgerentscheid. Er legte fest, dass bei drei Varianten eine weitere rechtliche Prüfung erfolgen soll.

verantwortlich:
suedlicht
moderation. mediation.planungsdialog
Reichsgrafenstrasse 14
79102 Freiburg
Telefon: 0761-7074880
Kontakt: Dirk Kron (mobil 0179-2634294)
Dr. Christine Grüger (mobil 0170-3801997)