Gernsbacher Altstadtsommer

Durchatmen und den Sommer im historischen Ambiente genießen: Über die Sommermonate wird an den Wochenenden die Gernsbacher Altstadt ab dem Marktplatz für die Autoverkehr gesperrt. Die Regelung gilt jeweils von Samstag 14 Uhr bis Montag um 6 Uhr, an Ostern und Pfingsten jeweils bis dienstags.

Licht und Wein in der Altstadt
Licht und Wein in der Altstadt

Die Aktion autofreier Marktplatz wurde auf Initiative des Gewerbevereins Gernsbach in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung 2009 ins Leben gerufen.
Mit der aus dieser Aktion entstandene Veranstaltungsreihe "Gernsbacher Altstadtsommer, Kunst, Kultur und Kulinarisches" wurde die Attraktivität und Aufenthaltsqualität der Altstadt gesteigert, und für die Besucher und Bewohner zu einem gemütlichen Treffpunkt in einem historischem Ambiente umgewandelt. Die ansässigen Gastronomen können ihre Gäste auf großzügigen Außenflächen, umrahmt von einem farbenprächtigen Blumenarangement der Stadtgärtnerei, begrüßen und bewirten. Mit der Installation von Fahrradständern werden auch die Radler der "Tour de Murg" herzlich willkommen geheißen und zeigt damit auch die Verbundenheit der Stadt Gernsbach zu Karl Drais, dem Erfinder des Fahrrads welcher hier vor 200 Jahren gelebt hat, und hier die erste "Bergfahrt" weltweit auf einem "Fahrrad" unternahm.