Startseite Leben Bildung Grundschulen Grundschule Hilpertsau

Grundschule Hilpertsau

Unsere Grundschule soll ein Lernort sein, an dem sich alle wohl fühlen.
Am 14. Dezember 2015 wurde der Grundschule Hilpertsau das Prädikat Naturpark-Schule für einen Zeitraum von 5 Jahren verliehen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch Naturerfahrungen und heimatliche Geschichte für das Einzigartige der Region begeistert werden.

In mehreren Modulen und in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern lernen die Kinder Natur und Kultur ihres direkten Lebensumfeldes wertzuschätzen und zu bewahren.

Das Konzept der Naturpark-Schule wird als Schulentwicklungs-Programm gesehen.
Grundlage des Unterrichts ist die Orientierung am Bildungsplan mit der Gestaltung von didaktischen Rahmenbedingungen, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, sich Kompetenzen im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung anzueignen.

Erste Naturparkschule im Nordschwarzwald

Die Grundschule Hilpertsau in Gernsbach (Landkreis Rastatt) ist die erste Naturpark-Schule im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. 

Auszeichnung der ersten Naturparkschule im Naturpark
Auszeichnung der ersten Naturparkschule im Naturpark

Fünf Unterrichtsmodule haben die Grundschüler im ersten Jahr gemeinsam mit außerschulischen Partnern absolviert – so erkundeten sie das Leben auf der Wiese, stellten Kräutergel her und lernten, wie in früheren Zeiten Heu gemacht wurde. Dank einer Präsentation mit zahlreichen Bildern erhielten die Gäste einen guten Einblick in das Projekt.

Selbst die jetzigen Fünftklässler weiterführender Schulen, die noch in der vierten Klasse an den Modulen teilgenommen hatten, waren in die Grundschule gekommen „Ich freue mich, dass die Naturpark-Schule bei den Schülern, Lehrern und natürlich bei den außerschulischen Partnern auf so große Resonanz gestoßen ist“, sagte Bürgermeister Dieter Knittel. „Sie sind Vorbild für viele andere Schulen, die den gleichen Weg gehen und Naturpark-Schule werden wollen“, so Landrat Jürgen Bäuerle vor rund 100 Gästen – darunter die leitende Schulamtsdirektorin Anja Bauer, zahlreiche Kooperationspartner des Projekts und Elternvertreter. Über den „Weg hin zur Naturparkschule“ informierte Rektorin Brigitte Seiser und freute sich „alle Etappen erfolgreich gemeistert“ zu haben. Der Höhepunkt der Feier war die Übergabe der offiziellen Urkunde und eine Plakette mit dem Schriftzug „Naturpark-Schule“. 

Unsere Ziele

  • eine der individuellen Begabung entsprechende Förderung aller Schüler
  • das Erwerben sozialer, werteorientierter, medialer, zukunftsgestaltender sowie musischer, künstlerischer und sportlicher Kompetenzen
  • Wertschätzung gegenüber Personen und unserer Umgebung
  • das Eingebundensein in unseren Heimatort
  • Freude am Lernen
  • eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern

Der Unterricht wird bereichert durch

  • der Jahreszeit entsprechende Feste und Feiern
  • Schulchor- und Flöten-Arbeitsgemeinschaften
  • Mitgestaltung der Schülergottesdienste
  • besondere Leseförderung durch die Schülerbücherei und Autorenlesungen
  • Schulpartnerschaft seit 1988 mit der Ecole du Centre in Baccarat
  • Kooperation mit den Musikvereinen Obertsrot und Hilpertsau
  • Bundesjugendspiele
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche
  • Schulfest zum Abschluss des Schuljahres

Betreuungsangebote

Eine Schulkindbetreuung wird in der nahe gelegenen Kindertagesstätte Rockertstrolche angeboten.
Die Schulkinder können vor und nach dem Unterricht bis 13.30 Uhr im Rahmen der sogenannten "Verlässlichen Grundschule" oder bis 17.00 Uhr ganztägig betreut werden.
Auch eine Ferienbetreuung ist integriert und dazu buchbar.
Bitte informieren Sie sich in der Kindertagesstätte Rockertstrolche, Leiterin Frau Gerstner-Merkel, Tel.: 07224 2638


Kontakt

Grundschule Hilpertsau

Leiter: Benjamin Matzelsberger

Zinsäckerstraße 3
76593 Gernsbach
Telefon 07224 2492
Telefax 07224 995637
grundschule@hilpertsau.schule.bwl.de
www.naturparkschule-hilpertsau.de


Erste Naturparkschule

Die Grundschule Hilpertsau wurde als erste Naturparkschule ausgezeichnet

weitere Informationen beim Naturpark