Infozentrum Kaltenbronn

Im ehemaligen Rasthaus auf dem Kaltenbronn entstand das neue Infozentrum, das mit einer interaktiven Ausstellung über diese einzigartige Naturlandschaft informiert. In sechs Räumen erlebt der Besucher im Infozentrum Kaltenbronn die Vielfalt der einzigartigen Hochmoorlandschaft. Das Ausstellungskonzept besteht aus Staunen und Anfassen. Wie viel Wasser kann Moos eigentlich speichern? Warum ist das Moorwasser sauer? Wie viel Leben steckt in totem Holz? Was liebt der Auerhahn?

Auf einem interaktiven Rundgang sind nicht nur Tierstimmen zu hören, auch den Duft von Latschen kann man riechen und so manches Geheimnis der Natur lässt sich ertasten. Gleichfalls kommen die Augen nicht zu kurz, denn mit multimedialen Präsentationen, Modellen mit Beamer- und Glasfaserlichttechnik, Schauwänden und vielen authentischen Ausstellungsobjekten werden die zahlreichen Informationen auf abwechslungsreiche und unterhaltsame Art und Weise präsentiert. Zum „Happy End“ treffen sich dann ein badischer Papiermacher aus Gernsbach und die schwäbischen Vertreter aus Enzklösterle (ein Mönch) und Bad Wildbad (ein Badmeister), die sich erst wie erwartet in die Haare kriegen, um dann festzustellen welch einzigartige Natur, Kultur und Menschen dort oben am Kaltenbronn zusammenkommen.
Ergänzt wird die Präsentation durch ein umfassendes Veranstaltungs-Programm an Themenführungen, die von einem Spezialistenteam das ganze Jahr hindurch angeboten werden. Für Schulklassen und Kindergruppen steht ein besonderer Raum zur Verfügung.

Kontakt

Infozentrum Kaltenbronn

Kaltenbronner Str. 600
76593 Gernsbach
Telefon 07224 655197
Telefax 07224 655198
www.infozentrum-kaltenbronn.de
info@infozentrum-kaltenbronn.de

Montag und Dienstag Ruhetag


10 Jahre Infozentrum Kaltenbronn - Waldfest und Natupark-Markt am 3. September


Wetterstation

Aktuelle Wetterwerte
4-Tage-Vorhersage Kaltenbronn