Zuwendung für die Durchführung von Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen

Die Krippenplätze in Gernsbach sind bis zur Fertigstellung des weiteren Krippenausbaus ausgebucht. Ganz besonders betroffen sind die Ganztagesplätze. Um die Tagespflege durch Tagespflegepersonen attraktiver zu gestalten, hatte der Gemeinderat deshalb bereits früher beschlossen, an Gernsbacher Tagespflegepersonen ab dem 1. Januar 2018 einen zusätzlichen Betrag von 1,50 Euro pro Betreuungsstunde für unter 3-jährige Gernsbacher Kinder zu leisten.

Eine weitere Förderung der Tagespflege stellt eine finanzielle Zuwendung für die Tagespflege „in anderen geeigneten Räumen“ dar. Hiermit ist von der Tagespflegeperson angemieteter Wohnraum gemeint, der vom Kreisjugendamt genehmigt wurde. Aufgrund eines konkreten Antrags einer Gernsbacher Tagesmutter hat der Gemeinderat nun zusätzlich zugestimmt, Tagesmütter, die in anderen geeigneten Räumen in Gernsbach unter 3-jährige Kinder betreuen, mit der Übernahme der Kaltmiete, anteilig nach den Betreuungsstunden für die Gernsbacher U-3-Kinder, zu unterstützen. Dafür ist für 2017 eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von 1000 Euro bewilligt worden.

(Erstellt am 26. Oktober 2017)

Pressestelle

Ansprechpartner

Stadt Gernsbach
Pressesprecherin
Melanie Mußler
Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-71
Telefax 07224 644-64
pressestelle@gernsbach.de