Gemeinsames Plätzchenbacken im H 10

Foto: privat

Zum gemeinsamen Plätzchenbacken trafen sich ein Dutzend Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums und eine gleich große Anzahl von Flüchtlingskindern kürzlich im Begegnungszentrum H 10 Treffpunkt Vielfalt.

Die Initiative ging von den Schülern des ASG aus, die sich ehrenamtlich auch bereits für die Kinder in der Gemeinschaftsunterkunft „Sonnenhof“ engagierten und nun bereits zum zweiten Mal das Programm im H 10 mit einem besonderen Angebot bereicherten. Dank der mitgebrachten Zutaten und Utensilien herrschte bald reges Backstubentreiben im Begegnungszentrum.

Alle hatten viel Spaß beim Teigkneten, Ausrollen, Ausstechen und Garnieren der Plätzchen – und ganz am Ende wurde auch gemeinsam wieder aufgeräumt. Unterstützt wurde die Aktion von zwei Lehrkräften des ASG und dem „Hausherrn“ des H 10, Basem Serghani.