Ausbau der Scheffelstraße

Am 27. März hat die Sanierung der Scheffelstraße begonnen. Im ersten Bauabschnitt ist der Abschnitt zwischen Sandweg und Henriette-Fischer-Zach-Weg voll gesperrt. Der Durchgang für Fußgänger ist jederzeit gewährleistet. Die Umleitung ab Einmündung Gottlieb-Klumpp-Straße erfolgt über Sandweg, Uhlandstraße und Hans-Jakob-Weg. Der Sandweg ist während der Bauzeit Einbahnstraße Richtung Uhlandstraße. Damit sollen am Bahnübergang Scheffelstraße gefährliche Verkehrssituationen verhindert werden. Eine Durchfahrt von der Uhlandstraße über den Sandweg in die Gottlieb-Klumpp-Straße ist deshalb nicht möglich. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich vier Monate.