Heiraten in Gernsbach

Sie wollen heiraten oder eine Lebenspartnerschaft begründen? In Gernsbach gibt es mehrere würdevolle Räumlichkeiten, in denen Sie Ihren schönsten Tag gestalten können.

Und damit Sie wissen, wo Sie in Gernsbach getraut werden und wer Sie dabei begleiten wird, stellen wir Ihnen unser Trauteam und unsere Traulocations vor.

„Ein Mensch für sich allein ist nichts.​ Zwei Menschen, die zusammen gehören, sind eine Welt“​

Die standesamtliche Ehe wird dadurch geschlossen, dass die Eheschließenden vor der Standesbeamtin/dem Standesbeamten erklären, die Ehe miteinander eingehen zu wollen. Die Erklärung kann nur persönlich und bei gleichzeitiger Anwesenheit beider Ehegatten abgegeben werden. In Deutschland kann man nicht spontan heiraten. Vielmehr müssen die Eheschließenden ihre Eheschließung anmelden. Dies gilt auch für die Begründung einer Lebenspartnerschaft.

Man muss kein Gernsbacher Bürger sein, um in den Genuss einer stilvollen Trauung zu kommen. Wenn keiner der beiden Partner einen Wohnsitz in Gernsbach hat, muss die Eheschließung bzw. Lebenspartnerschaft beim Standesamt des Wohnortes angemeldet werden. Von dort aus werden dann die Unterlagen an uns weitergeleitet.

​​Sie haben Interesse?

Dann setzten Sie sich rechtzeitig mit uns in Verbindung. Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg in diesen neuen Lebensabschnitt.

In Gernsbach kann man sich an drei ganz unterschiedlichen Orten das Ja-Wort geben. Von einer Trauung im kleinen Kreis bis zu romantischem Ambiente in historischer Kulisse dürfte für jedes Paar der passende Rahmen dabei sein. Als ganz besonderes Highlight bieten wir seit dem Jahr 2014 auch Trauungen unter freiem Himmel auf Schloss Eberstein an.

Wichtiger Hinweis

Das Trauzimmer im jetzigen Rathaus sowie der Rosengarten und der Spiegelsaal von Schloss Eberstein sind jeweils barrierefrei zugänglich.

Gebühren: Bitte beachten Sie, dass für Trauungen außerhalb der Dienstzeiten in Baden-Württemberg generell zusätzlich 60 Euro anfallen.

Folgende Räumlichkeiten stehen für eine Standesamtliche Trauung zur Verfügung


Trauzimmer Rathaus

Trauzimmer des Rathauses

Trauung im Trauzimmer des Rathauses
Trauung im Trauzimmer des Rathauses

Standesamtliche Trauungen werden auch im Trauzimmer in der Igelbachstr. 11 abgehalten.

Dieser Raum befindet sich im alten Gebäudeteil des jetzigen Rathauses und hat daher eine festliche Atmosphäre.

Ob Sie zu Zweit oder mit Gästen diesen Schritt wagen, bleibt Ihnen überlassen. Dieses Trauzimmer verfügt über 15 Sitzplätze für Gäste.

Termine (nach Vereinbarung)
Montag 9.00, 10.00, 11.00 und 14.00 sowie 15.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch 9.00, 10.00 und 11.00 Uhr
Donnerstag 9.00, 10.00, 11.00 und 14.00, 15.00 sowie 16.00 Uhr
Freitag 9.00, 10.00 und 12.00 Uhr
Samstag 11.00 Uhr

Kosten
Keine zusätzlichen Kosten, es werden nur die üblichen Standesamtgebühren erhoben.


Altes Rathaus

Bürgersaal Altes Rathaus

Standesamtliche Trauung im Bürgersaal des Alten Rathauses
Der Bürgerssaal im Alten Rathaus

Wenn Sie einen festlicheren Rahmen für Ihre standesamtliche Trauung suchen, dann können wir Ihnen im Alten Rathaus zu Gernsbach einen ganz besonderen Trausaal anbieten.

In Gernsbach, der „Perle des Murgtals“, befindet sich in der historischen Altstadt unser Altes Rathaus, eines der bedeutendsten Wohngebäude der späten Renaissance in Süddeutschland. Schöner und prächtiger als manche Kirche erhebt sich das Sandsteingebäude über dem Marktplatz. Als Wahrzeichen der Stadt war das Bauwerk fast 300 Jahre lang der Sitz der Stadtherren, von dem aus sie über das Wohl ihrer Bürger entschieden. Bereits 1616/1618 im Auftrag des Murgschiffers und Holzhändlers Johann Jakob Kast durch den Heidelberger Hofbaumeister Johann Schoch erbaut, ging es Ende des 30-jährigen Krieges an die Stadt Gernsbach über und wurde bis ins Jahr 1936 als Rathaus genutzt.

Der Bau überrascht in seinem Inneren durch seine großzügigen und geschmackvollen Ausgestaltungen. Mit seinem prächtigen Volutengiebel, den Zierobelisken und seinem über zwei Stockwerke reichenden polygonalen Erker kann er sich in seiner Schönheit und seiner Pracht mit der Ausstrahlung der schönsten Kirchen messen.

Der Bürgersaal im zweiten Obergeschoss, seit der Renovierung 1975 für kleinere Veranstaltungen, Vorträge und Musikdarbietungen genutzt, hat seit Ende 1995 eine zusätzliche, ganz besondere Funktion. Er empfängt Brautpaare mit ihren Gästen und bildet ein wunderschönes, stilvolles Ambiente für das gemeinsame Ja im Leben zweier Menschen.

Der Bürgersaal verfügt über 40 bis 60 Sitzplätze für Gäste. Insgesamt sind max. 100 Gäste möglich. Er lässt aber durch seine heimelige Atmosphäre auch kleine Gesellschaften nicht verloren wirken.

Termine (nach Vereinbarung)
Montag 10.00, 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch 10.00 und 11.00 Uhr
Donnerstag 10.00, 11.00 und 14.00, 15.00 sowie 16.00 Uhr
Freitag 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr
Samstag 10.00 und 12.00 Uhr

Kosten
Nutzungsentgelt Bürgersaal 50,- €, zusätzlich Kosten Stadt Gernsbach 50,- €.

Was müssen Sie bei einer Trauung im Alten Rathaus beachten?

  • Das Alte Rathaus ist ein historisches Gebäude ohne Aufzug. Da sich der Bürgersaal im 2. Obergeschoss befindet, müssen 40 Stufen im Treppenhaus überwunden werden, sowohl vom Brautpaar als auch von den Gästen
  • Parkplätze gibt es einige in der Hauptstraße, der große Färbertor-Parkplatz ist nur wenige Schritte entfernt 
  • Das Reis- und Blumenstreuen ist im und vor dem Alten Rathaus bedauerlicher Weise nicht erlaubt. Dennoch anfallende Reinigungskosten müssen wir leider dem Brautpaar in Rechnung stellen.
  • Trauungen sind nur zu bestimmten Terminen möglich. Bitte rechtzeitig reservieren!

Weiterer Service

Auf Wunsch kann im Anschluss an Ihre standesamtliche Trauung ein Sektempfang durchgeführt werden. Hier dürfen wir Ihnen zwei alternative Angebote offerieren:

Sektempfang im Alten Rathaus (Trauzimmer/Bürgersaal)
Sektempfang im Katz'schen Garten (Barock- und Skulpturengarten in der Bleichstrasse)

Das Standesamt Gernsbach hält entsprechende Angebotsunterlagen bereit.
Die Durchführung eines selbst organisierten Sektempfangs ist aus versicherungstechnischen Gründen nicht möglich.

Gerne dürfen Sie jedoch Fotograf, Blumenschmuck und/oder Musiker mitbringen.


Schloss Eberstein

Schloss Eberstein

Trauung auf Schloss Eberstein
Hochzeit auf Schloss Eberstein

Heiraten auf einem Schloss - davon haben Sie schon als Kind geträumt? In Gernsbach kann dieser Traum Wirklichkeit werden. Auf Schloss Eberstein - einer einstigen Ritterburg aus dem 13. Jahrhundert und bis ins Jahr 2000 Sommerfrische und Wohnsitz des Hauses Baden - können Sie Ihren Start ins gemeinsame Eheleben feiern.

Bei strahlendem Sonnenschein werden Sie unter freiem Himmel von den Standesbeamtinnen im prächtigen Rosengarten empfangen. Trauungen im Rosengarten finden jedoch ausschließlich bei gutem Wetter statt und werden bei ungünstigen Wetterprognosen entweder in den Spiegelsaal oder in den Gewölbekeller verlegt.

Auch der Spiegelsaal mit seinen großen Kronleuchtern, sowie der stimmungsvolle Gewölbekeller lassen Ihre Trauung in den historischen Gemäuern  zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Auf Wunsch bekommen Brautpaare auf Schloss Eberstein einen Rundum-Service geboten.

Ausstattung
Rosengarten: Stühle mit Hussen für das Brautpaar und ggf. Trauzeugen, sowie Bierzeltbänke mit gepolsterten Hussen.
Spiegelsaal: Stühle mit Hussen für das Brautpaar und ggf. Trauzeugen sowie Stühle mit Hussen.

Termine (nach Vereinbarung)
Mittwoch 11.00, 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr
Donnerstag 11.00 und 14.30 Uhr
Freitag 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr

Kosten
Nutzungsentgelt Schloss Eberstein 470,- €, zusätzlich Kosten Stadt Gernsbach 90,- €


Ansprechpartner

Standesamt

Irmgard Sämann
Standesbeamtin
Igelbachstr. 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-55
Telefax 07224 644-955
irmgard.saemann@gernsbach.de


Jürgen Heursen

Standesbeamter
Igelbachstr. 11
76593 Gernsbach
Telefon 07224 644-54
Telefax 07224 644-955
juergen.heursen@gernsbach.de


Sprechzeiten

Mo: 8-12 und 14-16 Uhr
Di, Mi: 8-12 Uhr
Do: 8-12 und 14-18 Uhr
Fr: 8-13 Uhr

Frauke Leupolz
Eheschließungs-
standesbeamtin