Startseite Leben Menschen

Menschen in Gernsbach

Gernsbach ist ein lebenswerter Ort, rund 14.000 Menschen wohnen hier. Die Stadt ist ein wichtiger und großer Bildungsstandort im Murgtal, aber auch von der Kleinkinder-Betreuung bis hin zu spezifischen Angeboten für Senioren ist Allerlei zu finden. Auf diesen Internetseiten sind sie in verschiedene Kategorien eingeteilt, so dass ein erster Eindruck und Überblick entstehen kann. 

Dekoration Kinderfiguren

Förderung von Beginn an

Kinder

Unsere Angebote für Kinder von der Betreuung bis zu den Spielplätzen.

weiter...


Jugendliche - Foto: pixabay.com

Erwachsen werden und mitgestalten

Jugend

vom Schulischen bis zur Freizeitgestaltung.

weiter...


Hände eines Senioren, der einen Stock hält - Foto: pixabay.com

Lebenswert auch im Alter

Senioren

In einer älter werdenden Gesellschaft spielen Senioren ... Für die Senioren ist etwas geboten...

weiter...


Flüchtlingsfamilie in Gernsbach

Verantwortung und Integration

Flüchtlinge

Gernsbach hat früh Verantwortung in der derzeitigen Flüchtlingskatastrophe übernommen

weiter...


Hände schütteln - Foto: pixabay.com

Gemeinsam geht es besser

Ehrenamt

In vielen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens engagieren sich Menschen ehrenamtlich.

weiter...


Symbolbild für Glauben: Foto: pixabay.com

Religionsgemeinschaften in Gernsbach

Glauben

Den Glauben leben und eine lebendige Ökumene pflegen.

weiter...


Das könnte Sie auch noch interessieren

Kunden auf dem Wochenmarkt

Wochenmärkte

Frische und Qualität finden Sie nicht nur in den Gernsbacher Geschäften. Auf den Wochenmärkten in Gernsbach und in Hilpertsau werden jede Woche regionale Produkte und internationale Spezialitäten angeboten.

weiter...


Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Familienministerium gestaltet Familienförderung, setzt sich innerhalb der Bundesregierung für die Berücksichtigung der Familieninteressen ein und schafft bessere Bedingungen für partnerschaftliche Elternverantwortung von Vätern und Müttern.

Internetseite Bundesministerium